Das Rührei ist nicht nur schnell gemacht, es ist auch für die Kochmuffel unter Euch simpel zuzubereiten! Das Rührei ist durch das Eiweiß ein ideales Sportler-Frühstück. Es schmeckt sowohl pur als auch kombiniert mit anderen Lebensmitteln. Wir zeigen Euch unsere liebsten Rührei-Rezepte! 

 

Schnelles Rührei mit Pesto 

Zutaten für 2 Portionen: 

  • 2 EL Pesto 
  • 2 rote Paprika 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 2 EL Balsamico 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 5 Eier 
  • Salz und Pfeffer 

 

Zubereitung:  

  1. Die Paprika und die Zwiebel fein hacken und mit Balsamico und Olivenöl vermengen.  
  2. Die Eier in einem Glas verquirlen, würzen und das Pesto hinzugeben. Die Eier-Pesto-Masse in eine heiße Pfanne geben und unter Rühren 2-3 Minuten braten.  
  3. Zum Schluss noch schnell den Tomaten-Mix dazugeben– f und fertig!.  

 

 

Herzhaftes Lachs-Rührei 

Zutaten für 2 Portionen: 

  • 5 Eier 
  • 4 EL Milch 
  • 100g Räucherlachs 
  • 2 TL Schnittlauch 
  • Salz und Pfeffer 
  • 2 TL Butter 
  • 1 Avocado 
  • optional: 2 Scheiben Brot 

 

Zubereitung:  

  1. Die Eier mit der Milch verquirlen und würzen.  
  2. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Eier dazugeben und leicht stocken lassen. Den Lachs grob in Stücke teilen, auf der Eiermasse verteilen und alles mit Schnittlauch toppen.  
  3. Avocado würfeln und dazu genießen.  

 

 

Krabben-Rührei mit Tomate 

Zutaten für 2 Portionen:  

  • 2 große Tomaten 
  • 4 Frühlingszwiebeln 
  • ½ rote Zwiebel 
  • Salz und Pfeffer 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 4 Eier 
  • 1 Schuss Sprudelwasser 
  • 150g Krabben 
  • 2 TL Butter 

 

Zubereitung:  

  1. Tomaten und Zwiebeln würfeln. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Knoblauch pressen. Alle Zutaten miteinander vermengen und würzen. 
  2. Eier würzen und mit dem Sprudelwasser verquirlen. Butter in einer Pfanne schmelzen und das Ei ca. 15 Sekunden stocken lassen. Dann unter Rühren 2-3 Minuten braten lassen und zuletzt die Krabben unterheben.  
  3. Zum Schluss ganz kurz den Tomaten-Mix hinzugeben. 

 

So vielseitig, wie es zubereitet werden kann, kann ein leckeres Rührei öfter mal in die Pfanne gehauen werden! Welches dieser Rezepte ist Euer Favorit?  

Für weitere Tipps rund um Ernährung und Fitness schaut mal auf unserem Instagram-Account oder auf unserer Pinterest-Seite vorbei. 

 

 

Zum Weiterstöbern: