Ihr seid gerade dabei abzunehmen, habt aber ständig Heißhunger auf leckere Snacks? Kein Problem! Wir haben für Euch fünf leckere, kalorienarme Snack-Alternativen gefunden, die Ihr ohne Bedenken verspeisen könnt!  

 

1. Geröstete Kichererbsen 

Kichererbsen sind aufgrund der enthaltenen Nährwerte und Inhaltsstoffe unerlässlich. Sie enthalten fast alles: Eiweiß, Kalzium, Eisen, Vitamin A, B, C und E, Aminosäuren wie beispielsweise Lysin und Threonin, Magnesium, Zink und Folsäure. Des Weiteren halten sie den Blutzuckerspiegel niedrig, haben einen positiven Einfluss auf das Herzkreislaufsystem und schmecken zudem geröstet super lecker! Für die gerösteten Kichererbsen benötigt Ihr: 

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Olivenöl

Heizt den Backofen auf 200°C vor. Spült die Kichererbsen gründlich ab, tupft sie trocken und mischt sie anschließend mit Öl. Lasst sie für ca. 40 Minuten im Ofen rösten, während Ihr sie alle 10 Minuten wendet. Anschließend salzt und würzt sie nach Belieben.

100g Kichererbsen enthalten ca. 130 kcal.

 


 

2. Nicecream 

Kalorienarm, reich an Vitaminen und frei von raffiniertem Zucker – in Nicecream steckt nur gutes drin und schadet Eurer Figur nicht.
Für die Nicecream benötigt Ihr:

  • 2 reife Bananen
  • 15g Erdnussbutter

Zunächst schält Ihr die Bananen, schneidet sie in Scheiben und friert sie über Nacht ein. Am nächsten Tag mixt Ihr die Bananen und die Erdnussbutter in einem Mixer und verteilt die Nicecream in Schüsseln. Fertig!

Pro Portion ca. 127 kcal.

 

3. Chia-Pudding 

Chia-Pudding für mehr Power – Chiasamen liefern viel pflanzliches Eiweiß und dazu noch gesunde Fette. Dafür einfach 1 El Chiasamen mit 80-100ml Wasser (Wahlweise auch mit Kokosdrink) verrühren und für 1-2 Stunden im Kühlschrank quellen lassen. 

Pro Portion ca. 37 kcal. 

Chia Pudding als gesunder, kalorienarmer Snack

 

4. Kirschtomaten 

Jeder Deutsche isst im Jahr ca. 25 Kilo Tomaten. Das rote Gemüse schmeckt nicht nur gut, es liefert außerdem Vitamin A, C und E sowie mehrere B-Vitamine. Tomaten unterstützen außerdem den Stoffwechsel sowie die Gesundheit der Haut und der Blutkörperchen.  

100g Kirschtomaten enthalten ca. 19 kcal.
 

5. Gekochte Eier 

Eier sind vor allem für Sportler ein super Lebensmittel! Es gibt kaum eine andere Proteinquelle, die der Körper so gut verwerten kann. Eier enthalten wichtige Vitamine und Mineralien, wie beispielsweise Eisen, Kalzium, Natrium, Kalium, Jod und Phosphor. Sie sind also eine optimale Regenerationsmahlzeit nach dem Sport. Eier haben aber noch eine Stärke – sie können Euch vor einem Mittagstief oder Heißhungerattacken schützen.  

Ein Ei (Größe M) enthält ca. 91 kcal. 

 

Es gibt also auch leckere Snacks, die nicht gleich ungesund sind. Dennoch könnt Ihr Euch auch mal ein Stück Schokolade gönnen, solange es sich in Grenzen hält. Mehr leckere Rezepte und interessante Fakten zum Thema Fitness findet Ihr in unseren älteren Blogbeiträgen 

Fast alle Rezepte findet Ihr übrigens auch auf unserem Instagram-Kanal.