Abrechnungs-FAQ

Meistgestellte Fragen zu dem Thema Abrechnung

Wir erinnern an die Zahlung der Beiträge, wenn zum Fälligkeitszeitpunkt der Beitrag noch nicht von Dir bezahlt wurde. Bitte berücksichtige hierbei, dass sich Dein Vertragsende aufgrund des Lockdowns gegebenenfalls verlängert hat.

Dies ist dann der Fall, wenn Du während des Lockdowns keine Beiträge gezahlt hast.

Wenn Du während des Lockdowns Deine Beiträge nicht gezahlt oder eine Kompensation in Form von beitragsfreien Monaten gewählt hast, hat sich Deine Mitgliedschaft um diese Monate verlängert.

Mit unseren Kompensationsmöglichkeiten beziehen wir uns auf eine Vertragsanpassung nach § 313 BGB. Da es weder von Dir noch uns verschuldet ist, dass das Studio geschlossen war, können sich beide Parteien auf eine Vertragsanpassung berufen. Mit dieser Vertragsanpassung nach § 313 BGB wird das finanzielle Risiko auf beide Vertragsparteien verteilt, so dass niemand finanziell benachteiligt ist.

Mehrere Gerichte haben bereits entschieden, dass eine Verlängerung der Mitgliedschaft angemessen ist. Da diese Krise von keiner der Vertragsparteien selbst verschuldet wurde und auch in diesem Umfang niemals anzunehmen war, haben beide Vertragsparteien nach § 313 BGB einen Anspruch auf Vertragsanpassung. Wichtig ist, dass Du als Mitglied einen Vertrag für z.B. 24 Monate Training unterschrieben hast, weshalb wir als FitnessLOFT auch Anspruch auf die Beiträge dieser 24 Monate haben. An diesen Grundsatz sind beide Vertragsparteien gebunden.

Alle Deine Beiträge, die Du während des Lockdowns gezahlt hast, gehen Dir als Mitglied nicht verloren. Wenn Du deine Beiträge weitergezahlt hast, erhältst Du z.B. am Laufzeitende beitragsfreie Monate von uns oder Du wählst eine andere unserer attraktiven Kompensationsmöglichkeiten. Dadurch entsteht Dir kein finanzieller Schaden. Sofern Du noch keine Kompensation gewählt hast, melde Dich gern direkt im Studio.

Trotz manueller Vorbereitung des Mahnlaufs, erfolgt dieser automatisiert mit der Folge, dass in Einzelfällen Beiträge von Lockdown-Monaten gemahnt wurden. Sollte dies bei Dir der Fall sein, teile uns dies bitte über das nachfolgende Kontaktformular unter Angabe der betroffenen Monate mit.

Du hast weitere Fragen an uns?

Du hast weitere Fragen, die oben noch nicht erklärt wurden?

Gar kein Problem, dann melde Dich einfach mit dem folgenden Formular bei uns.