Süßkartoffel – Einfache und gesunde Rezepte

Süßkartoffel

Süßkartoffeln sind nicht nur lecker, sondern auch richtig gesund und damit ein perfektes Nahrungsmittel – vor allem für Sportler! Wir verraten Euch die gesundheitlichen Vorteile des Knollengemüses und haben unsere liebsten drei Süßkartoffel-Rezepte für Euch rausgesucht.

 

Deshalb sind Süßkartoffeln so gesund

Süßkartoffeln sind voller Vitamine und Mineralstoffe. Besonders nennenswert ist ihr hoher Beta-Carotin-, Vitamin E- und Kalium-Gehalt. Des Weiteren sind die Knollen reich an Antioxidantien und schützen Euren Körper vor freien Radikalen. Diese sollen mit dem Alterungsprozess und chronischen Erkrankungen in Verbindung stehen. Zu guter Letzt liefern sie Euch reichlich Ballaststoffe, welche für einen gesunden Darm besonders wichtig sind.

 

 

Gefüllte Süßkartoffel mit Ei

Gefüllte Süßkartoffel mit Ei

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Chili

 

Zubereitung:

  1. Heizt Euren Backofen auf ca. 200°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Legt die Süßkartoffel auf ein Backblech und backt sie erstmal für 45 Minuten, bis sie weich sind.
  3. Schneide die Kartoffel anschießend auf und entferne das Fruchtfleisch, sodass eine Mulde entsteht. Schlagt nun das Ei in diese Mulde und backt die Knolle für weitere 15 bis 20 Minuten.
  4. Bestreut sie zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chili.

 

 

Süßkartoffel-Suppe

Vegane Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Kokosmilch

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Wascht den Kürbis, zerteilt ihn und entfernt die Kerne. Schneidet das Fruchtfleisch in grobe Stücke.
  2. Schält die Süßkartoffel, die Zwiebel und den Ingwer und schneidet sie ebenfalls in Stücke.
  3. Erhitzt etwas Kokosöl in einer Pfanne und dünstet die Zwiebel und den Ingwer darin an. Gebt dann den Kürbis und die Süßkartoffel hinzu und lasst das Gemüse für ein paar Minuten dünsten.
  4. Gießt anschließend alles mit der Brühe auf und lasst die Suppe für ca. 15 min köcheln, bis das Gemüse weich ist.
  5. Püriere anschließend alles und rühre die Kokosmilch unter. Schmeckt zum Schluss noch die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.

 

 

Süßkartoffel-Salat

Süßkartoffel-Salat mit Honig-Senf-Dressing

Zutaten für 6 Portionen:

  • 4 große Süßkartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 285g Mais
  • 255g Kidneybohnen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 El Honig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Heizt den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Schält die Süßkartoffel und schneidet sie in Würfel. Vermischt sie anschließend mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.
  3. Gebt die Süßkartoffel auf ein Backblech und lasst sie für ca. 30 min im Ofen rösten.
  4. In der Zwischenzeit schneidet ihr Tomaten klein und Frühlingszwiebeln in Ringe.
  5. Wenn die Süßkartoffel gar sind, gebt ihr sie in eine Schüssel und vermengt sie mit dem geschnittenen Gemüse.
  6. Für das Dressing mischt ihr Limettensaft, Honig, Senf, Salz und Pfeffer. Zum Schluss vermengt ihr alles miteinander.

 

Ihr seid noch auf der Suche nach einem leckeren, aber gesunden Nachtisch? Schaut mal hier!

Für weitere Rezepte und Fitness-Tipps besucht uns gerne auf unserem Instagram-Kanal oder auf unserer Pinterest-Seite.

 

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

Werde jetzt online Mitglied bei FITNESSLOFT

Finde dein FitnessLoft

JETZT Unverbindlich reservieren

Angebot noch 34 x verfügbar

Sichere Verbindung. Kein Spam.

JETZT EINTRAGEN UND
12 TAGE GRATIS TRAINIEREN

Sichere Verbindung. Kein Spam.