Ihr habt sie bestimmt schon mal im LOFT gesehen: unsere Vibrationsplatten! Aber wofür sind sie gut und wie funktionieren sie überhaupt? Wir klären Euch auf!

 

So funktionieren sie

Während des Vibrationstrainings werden Dehnreflexe in Eurer Muskulatur ausgelöst. Diese führen dann zu starken Muskelkontraktionen. Diese Muskelkontraktionen wiederum stärken die Leistungsfähigkeit Eurer Muskulatur und wirken zeitgleich dem Knochenabbau entgegen. Während Ihr also auf der Platte steht, werden Eure Muskeln erst gedehnt, dann ziehen sie sich wieder automatisch zusammen und spannen sich danach wieder an.

Vibratrain erreicht die verschiedensten Muskelbereiche  und kann durch die Stimulierung der Muskel-Durchblutung sogar die Regeneration beschleunigen und die Rehabilitation nach einem Unfall vorantreiben. Auch die Koordination und das Gleichgewicht werden durch die Vibrationsplatten deutlich verbessert.

 

Deshalb solltet Ihr Vibratrain mal ausprobieren

Durch Vibratrain verbraucht Ihr viel Energie in einem vergleichsweise kurzen Zeitraum. Dadurch wird Euer Fettanteil effektiv reduziert. Außerdem ermüden Eure Muskeln durch das Training sehr schnell, weshalb Ihr am nächsten Tag wieder effektiv Muskeln aufbauen könnt. Ein Weiterer Vorteil – Für diese Art von Training müsst Ihr nicht sonderlich fit sein. Ihr müsste lediglich entschlossen sein. Hier haben wir Euch nochmal zusätzlich die besten Übungen für Fitness-Neulinge erklärt. Vibratrain ist außerdem gut für Eure Knochengesundheit! Knochen sind sehr anfällig für Schwäche, wenn Ihr sie nicht regelmäßig belastet. Das Training behebt genau dieses Problem durch kontrollierte Stimulierung jedes einzelnen Knochens. Das Knochenmark wird ebenfalls angeregt und sorgt anschließend für die Bildung neuer Zellen in Eurem Körper. Eure Blutzirkulation und die Zirkulation der Lymphflüssigkeit wird durch das Training mit den Vibrationsplatten ebenfalls verbessert.

Vibratrain hält Eure Bänder, Gelenke und Gelenkflüssigkeit in Bewegung. So können steife Gelenke wieder geschmeidiger werden. Durch das Training werden außerdem Anti-Aging-Hormone ausgeschüttet. In der Regel werden diese von Eurem Körper produziert, wenn Ihr ein gutes Training absolviert habt, damit Ihr Euch schnell wieder erholt und auf das nächste Training vorbereitet werdet. Der letzte Punkt: In der Regel dauert so ein effektives Training in etwa eine Stunde, die viele von Euch aber sicher nicht haben. Hier bietet Vibratrain eine schnellere Alternative, da dieses Training nur 15 Minuten dauert.

 

Wir haben hier nur einige Gründe zusammengefasst, weshalb Vibratrain ein tolles Workout darstellt. Wenn wir Euer Interesse geweckt haben und Ihr mehr über  Vibratrain erfahren wollt oder es selbst ausprobieren möchtet, sprecht gerne unser LOFT-Personal an. Unsere qualifizierten Trainer helfen Euch gerne jederzeit weiter!

 

Für weitere Tipps rund um Fitness und Ernährung besucht gerne unseren Instagram-Account.