„Keine Kohlenhydrate zum Abendessen, die machen dick!“ – wir alle kennen die Mythen, die sich um das Thema Kohlenhydrate ranken. Aber stimmen sie auch? Was sind Kohlenhydrate eigentlich genau und wofür sind sie gut? Wir klären Euch auf!

Warum sind Kohlenhydrate für Euer Training wichtig?

Generell bestehen Kohlenhydrate aus Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff. Ihr findet Sie zum Beispiel in Zucker oder Stärke. In Eurem Körper werden sie als sogenanntes Glykogen nicht nur in Eurer Leber gespeichert, um dort Euren Blutzuckerspiegel zu regulieren,  sondern auch in Euren Muskeln. Dort dienen sie Euch als fleißige Energielieferanten. Vor allem Euer Gehirn ist auf diese Energieversorgung angewiesen damit es richtig arbeiten kann, aber auch Eure Muskeln verbrauchen das Glykogen zum Beispiel während Eueres Workouts.

 

Wie viel benötige ich?

Damit Ihr bei Eurem Workout immer volle Power habt, ist es wichtig Euren Kohlenhydrat-Speicher aufzufüllen. Deshalb solltet Ihr am Tag bis zu 60% Eurer Energiezufuhr mit kohlenhydrathaltiger Kost decken. Euer Körper benötigt ca. 120g davon täglich, um vernünftig zu funktionieren.

 

Machen Kohlenhydrate dick?

Nein, das kann man pauschal so nicht sagen. Wenn Ihr sie in der richtigen Menge konsumiert, steigern sie Euer Gewicht nicht mehr als andere Nahrungsmittel. Ihr solltet allerdings darauf achten, vor allem komplexe Kohlenhydrate zu essen. Denn diese bestehen aus Mehrfachzuckern, die Euch länger satt machen und den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen. Komplexe Kohlenhydrate sind zum Beispiel in Kartoffeln, Vollkornprodukten, Linsen oder Obst enthalten.

Auch der Mythos, dass Kohlenhydrate nur abends dick machen, stimmt nur bedingt. Wenn Ihr abends wenig Kohlenhydrate esst, greift Euer Körper mit Glück in der Nacht Euren Fettspeicher an, da Euer Kohlenhydratspeicher schon leer ist. Ihr nehmt also vielleicht etwas ab – jedoch ist dies auf Dauer nicht unbedingt gesund. Wirklich empfehlenswert hingegen ist eine Portion kohlenhydrathaltiger Nahrung zum Mittagessen (zum Beispiel ein Teller Vollkornnudeln), wenn Ihr am Nachmittag zu uns ins Studio fahren wollt. So habt Ihr beim Training die meiste Energie zur Verfügung.

Ihr sucht noch passende Rezepte? Dann schaut doch auf unserem Blog oder auf unserem Instagram-Kanal vorbei!