Whey vs. Soja – Welches Protein ist das richtige für Euch?

Proteinpulver

Veganes Protein, Whey-Protein, Erbsenprotein und und und. Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Proteinpulver. Aber worin unterscheiden sie sich und wie findet Ihr heraus, welches für Euch geeignet ist? Wir erklären Euch die Unterschiede von Whey– und Soja-Protein. 

 

Was ist Whey-Proteinpulver? 

Whey-Protein ist tierisches Protein, welches durch pasteurisierte Milch hergestellt wird. Durch die Weiterverarbeitung werden Kohlenhydrate, Fette und Wasser entzogen sodass nur noch das Pulver, bekannt als Proteinpulver, übrigbleibt.  

 

Vorteile: 

  • Proteinpulver hilft Euch, Euren Tagesbedarf an Protein zu decken, vor allem wenn Ihr Muskeln aufbauen wollt. 
  • Proteinpulver sättigt Euch wie eine kleine Mahlzeit. Daher nehmt Ihr leichter ab, da Euch das Whey länger satt hält. 

In Whey Protein sind viele Nährstoffe und Aminosäuren enthalten. Außerdem ist viel Kalzium enthalten, den Ihr für den Erhalt Eurer Knochen benötigt.  

 

 

Was ist SojaProtein?  

Während Whey-Protein tierischen Ursprungs ist, ist SojaProtein pflanzenbasiert. Es besteht also aus Sojabohnen, die zu Pulver verarbeitet werden.

 

Vorteile: 

  • Soja kann Eurem Körper dabei helfen, den Cholesterol Wert zu verbessern.  
  • Da Soja-Proteine pflanzenbasiert sind, sind sie ideal für alle, die auf tierische Produkte in ihrer Ernährung verzichten 
  • Da Soja-Proteine keine Laktose und kein Gluten beinhaltet, ist es außerdem perfekt für Menschen mit Intoleranzen
  • Soja beinhaltet viele wichtige Aminosäuren, BCAAs und Kalzium. 

 

 

Whey vs. Soja – Was ist besser? 

Der Grundlegende Unterschied ist, dass WheyProtein aus tierischen Produkten und SojaProtein aus pflanzlichen Produkten hergestellt wird. Ein weiterer kleiner Unterschied ist die Konsistenz und der Geschmack. Bei WheyProtein ist der Shake oft cremig und mild im Geschmack. Soja-Protein hat dagegen oftmals einen nussigen oder mehligen Geschmack der im Abgang leicht bitter sein kann. Außerdem werden die meisten Shakes nicht so cremig wie mit Whey-Protein. (Hier findet Ihr übrigens tolle Rezepte, in denen Ihr Proteinpulver integrieren könnt.) 

Wenn Ihr also auf tierische Produkte verzichtet oder Laktose nicht vertragt, ist Soja-Protein sehr gut geeignet für Euch. Ansonsten könnt Ihr Euch natürlich geschmacklich aussuchen, was Euch besser zusagt.  

Für weitere Tipps zum Thema Ernährung und Fitness schaut auf unserem Instagram-Kanal oder unserer Pinterest-Seite vorbei. 

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest

FITNESSLOFT
IST TESTSIEGER

Partner des
Spitzensports

SV Werder Bremen
Eintracht Braunschweig
SC Fortuna Köln
Baskets Paderborn

Werde jetzt online Mitglied bei FITNESSLOFT

Finde dein FitnessLoft

JETZT Unverbindlich reservieren

Angebot noch 29 x verfügbar

Sichere Verbindung. Kein Spam.

JETZT EINTRAGEN UND
12 TAGE GRATIS TRAINIEREN

Sichere Verbindung. Kein Spam.